Podcasts – Segelradio.de

Als eingefleischter Binnensegler war ich lange davon überzogen, nur auf den heimischen Seen segeln zu wollen. Segeln auf dem Meer kannte ich nicht und es interessierte mich irgendwie nicht wirklich. Mir gefiel es (und es gefällt mir immer noch), dass ich einfach kurzfristig am Feierabend oder am Wochenende schnell mit einem Segelboot unkompliziert auf den See gehen und ein paar Stunden darauf verbringen konnte.

Dann entdeckte ich im Frühling 2016 den Podcast von Hinnerk Weiler: Segelradio.de

Hinnerk hat immer sehr spannende Gäste eingeladen, die mit ihm über ihre Hochsee-Abenteuer sprechen. Diese Gespräche haben mich in den Bann gezogen und bei mir sehr schnell das Interesse geweckt, ebenfalls auf dem Meer segeln zu wollen. Einige der Gäste sind auch Buch-Autoren und haben Filme herausgegeben. Auch sind einige sehr aktiv auf den sozialen Medien. Entsprechend habe ich deren Bücher gelesen, ihre Filme angeschaut und verfolge ihre Aktivitäten.

Hinnerk bringt neue Folgen in unbestimmten Abständen heraus. Ich kann diesen Podcast sehr empfehlen.

Bisher erschienen sind folgende 18 Folgen (Mitte März 2017):

  • Lina Rixgens segelt Mini 6.50: Lina Rixgens will am Mini Transat Rennen über den Atlantik teilnehmen
  • Albert Schweizer: Segelmacher und Regattachef der Nordseewoche
  • Biotörns mit Clemens Stecher: Clemens Stecher ist Biologe und unternimmt Biotörns als naturkundliche Expeditionen. Kurz vor Weihnachten haben wir uns in Österreich bei ihm getroffen und über Expeditionen in den Hebriden, zu den Kanaren und durch die Adria gesprochen
  • Mit Wolfgang Heisel auf dem Frachtsegler Tres Hombres in die Karibik: 1000 Meilen Wind hatte Wolfgang Heisel sich vorgenommen und es sind weit mehr geworden. Jetzt sogar noch ein Buch über seine Reise, realisiert per Crowdfunding
  • Elternzeit Querab: Eine Elternzeit unter Segeln mit Kind auf kleinem Boot in der Ostsee
  • Im hohen Norden: Mitsegeln auf dem Weg nach Spitzbergen, Jan Mayen und Grönland
  • Mit der VAST auf Segelreise: Leben und Arbeiten auf einer Boreal 47
  • Sailing Trimaran Ultra (Englisch): This time I talk to to Bill and JoAnne who live on a beautiful trimaran called Ultra and sail the Caribbean Sea for years.
  • Ein langer Weg nach Tonga: Elke und Werner
  • Mit dem Segelboot nach Kuba: Robby Bargielowski
  • Cosmic Dancer V with Clive Woodman (Englisch): In summer 2013 Clive, skipper of Cosmic Dancer V, and Angela took their Sweden 38 Yacht up to Greenland to function as a moveable base camp for a group of mountaineers seeking some unclimbed rocks in northern Greenland.
  • White Spot Pirates, mit Nike Steiger in Hamburg: Nike macht, worüber sich viele bestimmt schon einmal Gedanken gemacht haben: Job kündigen, Segelboot in Panama kaufen und lossegeln. Aber nicht aus Frust, sondern aus purer Lust am Reisen und Abenteuer.
  • Rancho Relaxo of the Seas: Mit Kind und Kegel auf Weltumsegelung
  • Stephan „Digger“ Boden: Seine große Reise auf einem vergleichsweise winzigen Boot verlief zwar im vergangenen Jahr ganz anders als geplant, gelang aber vielleicht auch gerade deshalb
  • Katie and Jessie on a boat (Englisch): Just two weeks ago Katie and Jessie jumped on their boat in Northport on Lake Michigan to sail “to the ocean”. The two american girls are currently following the same part of the Great Loop that I do and that is basically described simply by heading south along the mid west.
  • Raus ins Blaue: Einhand rund Ostsee. Bastian Hauck hat das gleich zweimal gemacht. Unter dem Motto: “Wenn nicht jetzt, wann dann?“, ging er in den Sommern 2008 und 2009 mit seinem rund fünfzig Jahre alten Folkeboot “Tadorna” für jeweils fünf Monate auf Törn
  • Fortgeblasen: Die aktuelle Kältewelle über Europa dürfte Claudia und Jürgen Kirchberger recht kalt lassen. Während uns hier die Knie schlottern, überwintern die Zwei an Bord ihrer La Belle Epoque in Alta
  • Heimkehr: Stürmisches Wetter in Norddeutschland und in der Schweiz haben ein bisschen an der Qualität der Skypeübertragung gezerrt, verglichen mit einigen Gesprächen über Kurzwellenfunk, die ich mit Marlene und Bert auf dem Atlantik geführt habe, ist die Qualität aber dennoch hervorragend
Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.