Simon Koster und Yo Wiebel haben den Sportkat-24h Rekord gebrochen

Simi und Yo haben am Samstag/Sonntag (8./9. Juli 2017) mit ihrem Sportkat Nacra F20 den bestehenden 24h Rekord vom Westschweizer Yvan Bourgnon aus dem Jahre 2012 gebrochen. Simi und Yo sind von Lübeck aus Richtung Dänemark und Schweden losgesegelt und haben dann Richtung Polen abgedreht. Dabei haben sie 361 sm (669 km) zurückgelegt und den alten Rekord von Yvan (344 sm) geschlagen.

Screenshot vom Onlinetracker mit der gesegelten Route (Quelle: http://yb.tl/24hbc2017 am Sonntag 9.7.2017 um 17.21):

Herzliche Gratulation den beiden Rekordhaltern.

Sie haben den Rekord in dritten Anlauf gepackt und mussten Anfang Juli während ihren ersten zwei Versuchen materielle Niederlagen einstecken. Aber auch nach dem erreichten Rekord hatten sie Probleme mit dem Boot und sind beinahe gesunken. Zum Glück kam aber schnell Rettung und sie haben das Abenteuer mehr oder weniger unbeschadet überstanden und konnten in Polen bei Leba an Land.

 

Mehr Infos auf der Webseite von Simi und Yo sowie im Yacht-Onlineartikel vom 11.7.2017:

https://offshore-foiling.com

http://www.yacht.de/regatta/news/wiebel-und-koster-erst-rekord-dann-glueckliche-rettung/a113242.html

Infos aus einem Vortrag von Simi, der auch diesen Rekordversuch thematisiert:

http://sailingbreeze.ch/2017/05/30/vortrag-von-simon-koster-segeln-am-limit-an-einer-minitransat/

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.