Meilen-Törn im September 2016: Olbia – Palma de Mallorca

Nachdem ich beschlossen hatte, auf dem Meer zu segeln, musste ich zuerst einmal herausfinden, wie mir dies wirklich gefällt und wie es mir dabei geht (werde ich schnell seekrank?). So habe ich verschiedene Anbieter über das Internet angeschaut, die kurzfristig einen Kojenplatz anbieten. Auf der Timanfaya bin ich dann fündig geworden.

Der einwöchige Törn fand im September 2016 statt und startete von Olbia (Sardinien – Italien) aus. Nach ein paar Tagen hatten wir – inklusive 2 Nachtfahrten – zuerst Menorca, und dann unseren Zielhafen Palma de Mallorca (Mallorca – Spanien) erreicht.

Der Törn hat mir sehr gut gefallen und ich wurde auch nicht seekrank! Somit steht nichts mehr im Wege, den Hochseeschein anzugehen; 300 Seemeilen hatte ich nun dank diesem Törn bereits gesammelt (wobei wir effektiv 433 Seemeilen unterwegs waren – da ich aber die Theorie-Prüfung noch nicht habe, können nur 300 Seemeilen angerechnet werden).

Das kurze Video gibt ein paar Eindrücke wieder:

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.