Meilentörn SY Timanfaya (Olbia-Siracusa) – Tag 5 – 17.5.2017

Ich geniesse noch den frühen Morgen bei einem italienischen Cafe. Nach dem Morgenessen verlassen wir zeitig Ustica in östlicher Richtung der liparischen Inseln. Dank gutem Wind können wir recht lange mit dem Spinnaker segeln.

 

Am Nachmittag sehen wir die ersten liparischen Inseln mit vulkanischem Ursprung. Die Formationen sehen sehr eindrücklich aus. Erstaunlicherweise leben auch Menschen auf diesen kargen Inseln. Eine hervorstehende Gesteinsformation in Form eines Eichhörnchens lässt uns staunen.

  

Wir erleben einen wunderschönen Sonnenuntergang und laufen in der Nacht in einer Bucht beim Städtchen Salinas ein und setzen den Anker. Es gibt ein spätes Nachtessen und danach ist Schlafen angesagt, da wir morgen um 8.00 wieder den Anker heben möchten.

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.